KuCoin Releases Into The Cryptoverse Survey – Bitcoin Magazine

KuCoin Releases Into The Cryptoverse Survey – Bitcoin Magazine


KuCoin veröffentlichte eine Umfrage zur Einführung von Bitcoin und Krypto in Indien. 56 % der befragten Investoren glauben, dass Bitcoin und Krypto die Zukunft des Finanzwesens sind. Indiens Anlegerklasse wird mit der Zeit immer jünger.

Die Kryptowährungsbörse KuCoin veröffentlichte eine Umfrage mit dem Titel „Into The Cryptoverse“, die die zunehmende Akzeptanz von Bitcoin und Kryptowährung in Indien aufzeigt, laut einem Blogbeitrag des Unternehmens.

Über 115 Millionen Investoren im Alter von 18 bis 60 Jahren oder 15 % der indischen Bevölkerung gaben an, dass sie derzeit Bitcoin oder andere Kryptowährungen halten oder innerhalb der letzten sechs Monate damit gehandelt haben. Weitere 10 % der indischen Erwachsenen wurden als „kryptoneugierig“ bezeichnet, da sie beabsichtigen, irgendwann innerhalb der nächsten sechs Monate in das Ökosystem zu investieren.

Während mehr als die Hälfte der befragten Investoren plant, ihre Bestände innerhalb der nächsten sechs Monate zu erhöhen, gaben 41 % der Befragten an, dass sie sich nicht sicher seien, in welche Kryptowährungen sie investieren sollten. Ebenso hatten 37 % der Befragten Probleme mit dem Risikomanagement und 21 % sind sich nicht einmal sicher wie das Vermögen funktioniert.

Obwohl es ein großes Investoreninteresse an Indien gibt, gibt es daher immer noch viele Informationshürden, die eine breitere Akzeptanz verhindern. Darüber hinaus gaben 33 % der Befragten bei der Entscheidung, ob sie investieren wollten, staatliche Eingriffe als Bedenken an.

Darüber hinaus äußerten 26 % der Befragten Bedenken, gehackt zu werden, während weitere 23 % Bedenken hinsichtlich des Verlusts von Geldern aufgrund von Sicherheitsvorfällen äußerten.

Befürchtungen gepaart mit der Erhebung einer 30-prozentigen Steuer auf Einkommen aus digitalen Vermögenswerten durch die Regierung reichen wohl nicht aus, um die wachsende Investorenklasse Indiens abzuschrecken. Tatsächlich glauben 56 % der befragten Investoren, dass Bitcoin und Kryptowährung die Zukunft des Finanzwesens sind, während nur 24 % „Hype“ als Grund für den Eintritt in das Ökosystem angaben.

Darüber hinaus verjüngen sich die indischen Investoren, da 39 % der Befragten zwischen 18 und 30 Jahre alt waren, was einem Anstieg von 7 % in dieser Altersgruppe gegenüber dem Vorquartal entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert