Is Bitcoin The Answer To A Failing Treasury Market? – Bitcoin Magazine

Is Bitcoin The Answer To A Failing Treasury Market? – Bitcoin Magazine

Dies ist ein transkribierter Auszug des „Bitcoin Magazine Podcast“, der von P und Q moderiert wird. In dieser Episode spricht Greg Foss darüber, dass der Besitz von Bitcoin der größte asymmetrische Handel der Geschichte ist und warum Bitcoin einen Wert von haben könnte 2 Millionen Dollar im heutigen Wert.

Sehen Sie sich diese Folge auf YouTube oder Rumble an

Hör dir die Folge hier an:

Gregor Foss: [Discussing the current state of the U.S. Treasury bond market.] Japan wirft es weg. Russland wirft es weg. China taucht von US-Staatsanleihen ab. Also, wer ist da, um es zu kaufen? Ich schätze, das Finanzministerium kann seine eigenen Anleihen kaufen. Was bedeutet das? QE (quantitative Lockerung) unendlich. Daher Bitcoin. Nun siehst du? Es ist ziemlich einfach, Leute. Denken Sie nicht darüber nach; Spielen Sie die Quoten, spielen Sie Wahrscheinlichkeiten.

Auf der Grundlage dieser These könnte ich darlegen, warum Bitcoin eines Tages für über 2 Millionen US-Dollar in heutigen Dollar pro Bitcoin gehandelt werden sollte. Aber noch einmal, es ist Wahrscheinlichkeitsanalyse. Es sitzt auf einem riskanten Stuhl. Es geht darum, verschiedene Szenarien durchzuspielen und dann Ihr Geld in ein Szenario zu investieren, das den größten erwarteten Wert hat. Was nicht heißt, dass es die größte Wahrscheinlichkeit hat, es heißt, dass die Chance, dass es eintritt, multipliziert mit dem Preis, der eintritt, wenn es eintritt, und dem erwarteten Wert am günstigsten ist. Deshalb denke ich, dass Bitcoin die größte asymmetrische Handelsmöglichkeit ist, die ich je in meiner Karriere als Risikoabsicherung gesehen habe. Ich bin mir nicht 100% sicher. Aber ich bin verdammt zuversichtlich, dass es mit 20.000 Dollar pro Bitcoin eine unglaubliche asymmetrische Chance darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert