EU Agrees On Crypto MiCA Bill Text – Bitcoin Magazine

EU Agrees On Crypto MiCA Bill Text – Bitcoin Magazine

Die Europäische Union (EU) hat sich laut einem Bericht von CoinDesk auf einen Rechtsrahmen für Bitcoin und Kryptowährungen geeinigt, der als Markets in Crypto Asset Regulation (MiCA) bekannt ist.

Der Gesetzentwurf wurde am Mittwoch von den Mitgliedern des EU-Rates unterzeichnet und besteht aus einem zuvor im Juni geschaffenen Regulierungsrahmen, der Berichten zufolge seitdem nicht mehr weiterentwickelt wurde.

MiCA legt Lizenzanforderungen für Börsen- und Wallet-Anbieter in den 27 Mitgliedsländern der EU fest, einschließlich der Notwendigkeit, die Benutzeridentität zu überprüfen. Darüber hinaus erlegt der Gesetzgeber Kapitalanforderungen für die oben genannten Dienstleister auf. Es wird erwartet, dass die Kapitalanforderungen Depegging-Ereignisse, wie sie beim Untergang des Terra-Ökosystems zu beobachten waren, sowie andere größere Liquiditätsprobleme verhindern.

Während der vollständige Text der Gesetzgebung derzeit versiegelt ist, wird erwartet, dass der Gesetzentwurf im Amtsblatt der EU behandelt wird, bevor er 2024 in Kraft tritt.

Laut einem Bloomberg-Bericht hat die EU Bitcoin und Kryptowährungen auch ganz oben auf ihre Agenda für die bevorstehende Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank gesetzt.

„Wir haben nächste Woche eine überfüllte Agenda für die USA, und einer der Punkte, der nicht ganz unten auf der Liste, sondern ganz oben stehen wird, ist Krypto“, sagte Mairead McGuinness, EU-Kommissarin für Finanzen Dienstleistungen.

Mit der bevorstehenden Umsetzung von MiCA wird die EU weltweit der erste Versuch sein, einen Regulierungsrahmen in dieser Größenordnung zu schaffen. Die Regulierungsbehörden in der EU warten jedoch auf das bevorstehende Treffen, um die Regulierung mit den USA zu erörtern, da die europäischen Regulierungsbehörden der Meinung sind, dass es einer globalen Anstrengung bedürfen wird, um wirklich einen zuverlässigen Rahmen zu schaffen.

„[Regulation]Ein bisschen wie beim Klimawandel reicht es nicht aus, sich nur mit Krypto in der EU zu befassen, wir brauchen globales Engagement und Erfahrungsaustausch “, sagte McGuinness.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert