South Carolina Bitcoin El Salvador Exploratory Trip – Bitcoin Magazine

South Carolina Bitcoin El Salvador Exploratory Trip – Bitcoin Magazine

Dies ist eine redaktionelle Stellungnahme von Dennis Fassuliotis, Gründer von South Carolina Blockchain Inc. und Mitbegründer von South Carolina Emerging Technology Association, Inc.

Eine Delegation aus South Carolina, bestehend aus einer vielfältigen Gruppe von Wirtschaftsführern, Gesundheitsbeamten auf dem Land und Einzelpersonen, die an der Verbreitung von Bitcoin interessiert sind, darunter Staatsschatzmeister Curtis Loftis, ist kürzlich von einer Erkundungsreise nach El Salvador zurückgekehrt, dem ersten Land der Welt, das Bitcoin adoptiert hat Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel.

Während ihres fünftägigen Besuchs reiste die Gruppe von einer Seite des Landes zur anderen, sammelte Informationen, traf sich mit Regierungsbeamten und versuchte, die Veränderungen zu verstehen, die dieses zentralamerikanische Land vorgenommen hat, um Bitcoin zu akzeptieren und seine Bürger über seine Verwendung aufzuklären .

„Was wir in El Salvador erlebt haben, ist sehr nützlich für unsere Bemühungen, hier in South Carolina mehr Unterstützung und Verständnis für digitale Assets und neue Technologien zu fördern“, sagte Dennis Fassuliotis, Präsident der South Carolina Emerging Technologies Association (SCETA). „Wir haben mehrere Geschichten darüber gehört, wie Straßenverkäufer diese Technologie angenommen und ihr Geschäft dadurch erheblich ausgebaut haben. Obwohl eine Reihe von Variablen zu berücksichtigen sind, ist es spannend, über die Aussichten nachzudenken, wie die Menschen in South Carolina, insbesondere in unseren ländlichen Gemeinden, ebenfalls von der Verwendung von Bitcoin profitieren könnten.“

Der Staatsschatzmeister nahm an der Informationsreise teil, da sein Büro kürzlich von der Generalversammlung damit beauftragt wurde, die zunehmende Entwicklung und potenzielle Einführung digitaler Assets zu untersuchen und Wege zu finden, wie Interessengruppen im ganzen Staat – darunter Einzelpersonen, Privatunternehmen sowie staatliche und lokale Regierungsbehörden – angesprochen werden können — können von der erweiterten Nutzung dieser Technologien profitieren.

Während des Besuchs trafen sich Schatzmeister Loftis und die Delegation mit Regierungsbeamten über die Einführung von Bitcoin im Land. Sie beobachteten auch das Mi Primer Bitcoin-Bildungsprogramm aus erster Hand und nahmen mit Lehrern und Branchenexperten aus der ganzen Welt teil und führten eine Abschlussprüfung für die Schüler durch, die ein 10-wöchiges Finanzkompetenzprogramm absolvierten, das die Verwendung von Bitcoin für tägliche Transaktionen und den Beginn beinhaltete Zeremonien

„El Salvador ist ein sich schnell entwickelndes Land, das einen aggressiven Ansatz verfolgt hat, um eine weitgehend banklose Bevölkerung in eine Bevölkerung umzuwandeln, die nun die Verwendung von Bitcoin begrüßt“, sagte Schatzmeister Loftis. „Mein Ziel war es zu sehen, wie diese mutige Initiative funktioniert, und ich war angenehm überrascht.“

In einem Land, das vier Generationen lang von Bürgerkriegen, Regierungswechseln und der Abwanderung von fast 25 % der Bevölkerung in ein besseres Leben an einem anderen Ort geplagt wurde, zeigen die Bemühungen der Regierung zur Wiederbelebung der Wirtschaft erste positive Ergebnisse, da es den einjährigen Jahrestag von bitcoin zum gesetzlichen zahlungsmittel machen. Es wird erwartet, dass die Zahl der Salvadorianer, die Bitcoin für alltägliche Einkäufe verwenden, steigen wird, da die Regierung neue Richtlinien und Verfahren zur Klärung und Ausweitung der Nutzung einführt.

„Als ich mit vielen Kleinunternehmern sprach, interessierten sie sich weiterhin für die Verwendung von Bitcoin und hoffen, dass ihre Expansion auf absehbare Zeit fortgesetzt wird“, fügte Loftis hinzu.

Eine Präsentation, die die Bemühungen in El Salvador festhält, sowie die Erkenntnisse von Schatzmeister Loftis über die potenziellen Auswirkungen digitaler Assets auf den Palmetto-Staat sind nur Teil einer spannenden Agenda, die für die South Carolina Bitcoin Blockchain Conference in Charleston geplant ist. Personen, die einige der klügsten Köpfe der Bitcoin-Branche repräsentieren, werden ihre Erkenntnisse über die Auswirkungen von Bitcoin auf Energie, Bildung, wirtschaftliche Entwicklung, Bankwesen und mehr teilen.

Es wurden keine staatlichen Steuergelder verwendet, um die Reise von Schatzmeister Loftis zu finanzieren. Er bezahlte seine Reise mit persönlichen Mitteln.

Dies ist ein Gastbeitrag von Dennis Fassuliotis. Die geäußerten Meinungen sind ausschließlich ihre eigenen und spiegeln nicht unbedingt die von BTC Inc oder Bitcoin Magazine wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert