River Financial Launches New Lightning Integration Currently Used By Chivo Wallet – Bitcoin Magazine

River Financial Launches New Lightning Integration Currently Used By Chivo Wallet – Bitcoin Magazine


River Financial bringt ein neues Lightning Network-Produkt für Unternehmen und Institutionen auf den Markt. RLS ist seit über einem Jahr der Backend-Dienstleister von El Salvadors Chivo Wallet. River hat weitere bekannte Kunden in Arbeit, die in das Lightning Network aufgenommen werden sollen.

River Financial, ein Fintech-Unternehmen, das sich auf Bitcoin-Dienste konzentriert, hat River Lightning Services (RLS) veröffentlicht, eine Lightning Network-Integration, um Unternehmen und Institutionen dabei zu helfen, das Netzwerk zu nutzen, über eine Veröffentlichung, die an das Bitcoin Magazine gesendet wurde.

RLS ist bereits seit über einem Jahr in El Salvador aktiv und dient als Backend-Lightning-Integration für das Chivo Wallet. Darüber hinaus stellte das Unternehmen fest, dass auch andere „bekannte Kunden“ an Bord kommen werden.

„RLS ist der nächste Schritt in Rivers Mission, die Einführung von Bitcoin zu beschleunigen“, sagte Alex Leishman, Gründer und CEO von River. „Wir sind unglaublich stolz darauf, den Menschen in El Salvador zu dienen, und freuen uns darauf, die Kraft dieser unglaublichen Technologie in die Welt zu tragen.“

RLS vereinfacht den Prozess der Integration von Lightning, da Entwickler keine Lightning-Infrastruktur selbst betreiben müssen. Durch die Verwendung einer anwendungsprogrammierbaren Schnittstelle (API) „macht RLS für Bitcoin das, was Stripe für die Kreditkartenverarbeitung getan hat“, heißt es in der Pressemitteilung.

Tatsächlich ist River seit vier Jahren im Lightning-Ökosystem tätig und betreibt derzeit einige der größten Knoten im Netzwerk. So erklärte das Unternehmen, dass der Betrieb eines Knotens mit hoher Betriebszeit und einer hohen Zahlungserfolgsrate schwierig zu verwalten sei.

Daher versucht RLS, die Komplexität des Lightning-Netzwerks zu beseitigen, damit Entwickler sich mit dem Ökosystem beschäftigen können, ohne dessen technische Hürden bewältigen zu müssen.

Darüber hinaus stellte River fest, dass „aufgrund seines schnelllebigen Protokolls, der bevorstehenden Multi-Asset- und Stablecoin-Funktionen über Taro sowie sofortiger und günstiger Transaktionen“ das Lightning Network der Schlüssel zur Beschleunigung der Einführung von Bitcoin ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert