Compass Coffee Releases Bitcoin Blend Coffee Roast – Bitcoin Magazine

Compass Coffee Releases Bitcoin Blend Coffee Roast – Bitcoin Magazine

Compass Coffee, ein Café-Unternehmen mit Sitz in Washington DC, hat sich mit der Botschaft von El Salvador zusammengetan, um Bitcoin Blend auf den Markt zu bringen, eine Röstung in limitierter Auflage, die den Bauern von El Salvador gewidmet ist, gemäß einer Pressemitteilung, die an das Bitcoin Magazine gesendet wurde.

Das Unternehmen veranstaltete eine Konferenz und Podiumsdiskussion zu Bitcoin und El Salvador mit der Botschafterin von El Salvador in den Vereinigten Staaten, Milena Mayorga.

„Heute freuen wir uns sehr, die neue Bitcoin-Mischung anzukündigen, die aus salvadorianischem Kaffee hergestellt wird, der in der Region Santa Ana angebaut wird“, sagte Mayorga. „Es wurde von Compass Coffee zu Ehren des ersten Jahrestages der Einführung von Bitcoin in Salvador geschaffen.“

Die Mischung enthält Zutaten von salvadorianischen Farmen und ein Teil des Verkaufserlöses wird zur Unterstützung der schnell wachsenden Kaffeeindustrie von El Salvador gespendet.

„Für uns ist Bitcoin sehr spannend, weil es uns das Potenzial bietet, direkt mit allen in der Kaffee-Wertschöpfungskette in Kontakt zu treten – vom Erzeuger über die Person, die die Kaffeemühle betreibt, bis zum LKW-Fahrer, zum Exporteur, “, sagte Max Deem, VP of Operations bei Compass Coffee.

Compass glaubt, dass Bitcoin lokale Geschäftsinhaber in der Region stärkt. Obwohl Bitcoin und Kaffee für manche keine natürliche Partnerschaft zu sein scheinen, macht es für die Führung von Compass Coffee allen Sinn der Welt.

„Die Verwendung von Bitcoin für Zahlungen an unsere internationalen Kaffeepartner bedeutet, dass wir in der Lage sind, viele der zusätzlichen Kosten, die mit internationalen Geschäften einhergehen – Überweisungsgebühren und dergleichen – einzusparen und mehr Wert direkt in die Hände der zu legen Menschen, die es uns tatsächlich ermöglichen, Kaffee zu rösten und das zu tun, was wir jeden Tag tun“, sagte Chas Newman, Leiter Beschaffung und Produktion bei Compass Coffee.

Compass versucht derzeit, an seinen 15 Standorten in der DC-Region Lightning-fähig zu werden, und akzeptiert bereits Bitcoin als Zahlungsmittel in seinem Online-Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert