The State Will Stifle Innovation, Unless We Opt Out With Bitcoin

The State Will Stifle Innovation, Unless We Opt Out With Bitcoin

Da sich Regierungen auf der ganzen Welt auf digitale Zentralbankwährungen vorbereiten, ist es zwingend erforderlich, dass wir Bitcoin verwenden, um die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu lösen.

Dies ist ein transkribierter Auszug des „Bitcoin Magazine Podcast“, der von P und Q moderiert wird. In dieser Episode spricht Izabella Kaminska, Redakteurin bei Blind Spot und ehemalige Redakteurin bei der Financial Times, darüber, wie sie das erkannt hat Bitcoin ist ein wichtiges Puzzleteil für die Menschheit, um voranzukommen und weiter innovativ zu sein.

Sehen Sie sich diese Folge auf YouTube oder Rumble an

Hör dir die Folge hier an:

AppleSpotifyGoogleLibsyn

P: Jeder macht sich Sorgen, dass es so sein wird: „Wenn Sie dieses CBDC nicht innerhalb von zwei Wochen ausgeben, verlieren Sie es.“ Es scheint, als hätten wir bereits Systeme eingerichtet, und die Leute sind bereits sehr vertraut mit kreditkartenbasierten Systemen oder ähnlichen Systemen, bei denen es heißt: „Wenn Sie es für diesen bestimmten Wirtschaftssektor oder auf diese bestimmte Weise ausgeben, Sie Bonuspunkte erhalten.“ Es wird so etwas wie die Karotte gegen die Peitsche sein, aber ich denke, das wird am Ende immer noch zum selben Ergebnis führen, wenn sie in der Lage sind, es zu pushen und sie zu starten.

Izabella Kaminska: Ja, das finde ich genau richtig. Mit der Energieknappheit werden Sie sehen, dass Menschen Rabatte auf ihre Energierechnungen erhalten, wenn sie sich energiesparend verhalten, und so wird es beginnen. All dies wird zu einer kontobasierten programmierbaren Kreditfunktion kombiniert, bei der das Geld selbst vollständig deneutralisiert wird, da das Geld von niemandem mit dem Geld von jemand anderem austauschbar sein wird, da jeder unterschiedliche Grenzen haben wird, wie er sein Geld ausgeben kann.

Früher war Geld neutral und deshalb funktionieren Märkte, weil das Preissignal bestimmt, wie Waren auf Angebot und Nachfrage reagieren. Aber in einer CBDC-Welt riskieren Sie, das System vollständig zu demonstrieren und in eine Welt zu gelangen, in der die Dinge klar sind, nicht durch irgendein Preissignal, sondern durch ein willkürliches Algo-gesteuertes KI-System, das von oben nach unten bestimmt, was ich einen Gosplan 2.0 nenne System, das sich nicht auf Innovation und menschliche Kreativität konzentriert, sondern sehr top-down und retrospektiv ist, basierend darauf, wie Ihr Verhalten gestern war, und nicht darauf, was Sie in Zukunft erreichen können.

P: Oh, das ist interessant.

Kaminska: Das ist wirklich gefährlich, denn um die Herausforderungen des nächsten Jahrhunderts wirklich zu meistern, müssen wir innovativ sein, und jedes dieser KI-, ganzheitlichen, übermäßig kontrollierenden Systeme hat meiner Meinung nach die Tendenz, das Individuum und seine Kapazität zu unterdrücken für Innovationen.

Innovation kann nur mit Risiken einhergehen. Aber wenn Sie das System risikofrei machen wollen – und ich denke, das ist genau das, was sie versuchen, sie versuchen, das System bis zum n-ten Grad zu risikofrei zu machen – aber ohne Risiko gibt es keine Innovation. Und das ist das Problem. Wenn es keine Innovation gibt, dann denke ich, dass unsere Spezies dem Untergang geweiht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert