Regulations And Two-Tiered Bitcoin Economy – Bitcoin Magazine

Regulations And Two-Tiered Bitcoin Economy – Bitcoin Magazine

Dies ist eine redaktionelle Meinung von Thibaud Marechal, Erbauer des Bitcoin-Verwahrungsanbieters Knox.

Über den katastrophalen Ausfall von FTX wurde viel berichtet, mit aktuellen Entwicklungen und Warnzeichen aus der Vergangenheit. Wird dies in den kommenden Jahren einen Einfluss auf Bitcoin haben? Shitcoin-Casinos sind mir egal, da die meisten von ihnen wahrscheinlich als Wertpapierbörsen reguliert oder wegen regelrechten Betrugs oder Insolvenzen geschlossen werden. Das ist fast beschlossene Sache. Aber was ist mit Bitcoin?

Lassen Sie uns spielen und spielen und über die Auswirkungen spekulieren, die FTX auf die Zukunft von Bitcoin haben wird.

Die Bitcoin-Nutzung wird sich aufteilen – allmählich und dann plötzlich. Es ist in Arbeit, seit der Genesis-Block am 3. Januar 2009 produziert wurde. Es wird zwei Möglichkeiten geben, Bitcoin zu verwenden: als Schwarzmarktware oder als Papier-Bitcoin an regulierten Börsen. Diese Zukunft war fast immer wahr, aber die Unterscheidung wird schon bald deutlicher werden. Was meine ich damit?

Regulierungsbehörden werden regulieren; das tun sie. Bitcoin kann nicht reguliert werden, aber Verwahrstellen wie Börsen, Makler und Kreditgeber können und werden angegriffen. Die Selbstverwahrung wird höchstwahrscheinlich für die meisten Käufer vom Markt reglementiert werden. Es wird sehr schwierig werden, Bitcoin zu kaufen und es an diesen Orten vollständig zu verwahren – vielleicht sogar nahezu unmöglich. Dieser Termin steht kurz bevor.

Schnell, bald! Sie haben noch Zeit, bevor die Auffahrten geschlossen werden, aber wie viel? Drei Jahre oder sechs Monate? Der Zeitplan ist unklar. Es wird bald unmöglich sein, Bitcoin an einer Börse zu kaufen und dieses Bitcoin in die Selbstverwahrung zu verschieben, wo Sie Ihre eigenen Schlüssel besitzen. Die meisten Verwahrstellen – bei denen es sich um vertrauenswürdige Dritte handelt – werden daran gehindert, Benutzern unter dem Deckmantel der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und des Verbraucherschutzes eine Auszahlung zu gestatten. Sie werden Papier-Bitcoin kaufen, auch bekannt als gefälschte Bitcoin: Dies sind Schuldscheine, um sich künstlich dem Preis von Bitcoin auszusetzen. Sie können diesen IOU nicht beanspruchen und einlösen. Möchten Sie diese Bitcoin mit Schlüsseln halten, die Sie kontrollieren? Vergiss es, denn es wird sehr schwer. Nur wenige Börsen werden den Benutzern die Selbstverwahrung ermöglichen und weniger werden für das Recht auf finanzielle Souveränität kämpfen. Alles, was sie tun werden, ist Papier-Bitcoin zu verkaufen oder den Betrieb für die meisten Unternehmen einzustellen.

Auf der einen Seite werden die Leute Bitcoin-Schuldscheine auf Verwahrstellen kaufen, die auf vollständige KYC-Details (Know-Your-Customer) verzichten, auf automatisierte Steuerberichte und keinerlei Privatsphäre. Bitcoin wird als Basiswert für das globale Finanzüberwachungsnetzwerk verwendet, wie wir es noch nicht gesehen haben. Regulierte Unternehmen werden über Bitcoin ein Compliance-Netzwerk bilden und Sie daran hindern, das zu halten, was wirklich Ihnen hätte gehören können. Vielleicht werden sie es sogar in eine digitale Währung der Zentralbank (CBDC) packen, um Sie vor der Volatilität von Bitcoin zu schützen. Sie werden Papier-Bitcoin kaufen und Sie werden glücklich sein.

Auf der anderen Seite wird Bitcoin als das Werkzeug gedeihen, das es immer sein sollte: Schwarzmarktgeld. Dies wird der Beginn einer neuen Ära für Bitcoiner sein, die kein Fiat haben, dh die Bitcoiner, die vollständige Knoten betreiben, volle Privatsphäre haben und Peer-to-Peer für Dinge mit ihren hart verdienten Sats bezahlen. CoinJoins wird für die meisten Benutzer die Norm sein, nur das zu teilen, was sie wollen, mit wem sie wollen, um ihre persönlichen Daten vor der Erhebung durch Kettenanalyseunternehmen zu schützen. Manche nennen es Kreislaufwirtschaft, andere Schwarzmarkt. Es wird zu 100 % auf Vertrauensnetzen operieren. Bitcoin wird ohne KYC zwischen Peers gekauft, wenn möglich mit Bargeld oder Banküberweisungen. Es wird ein kleiner Hauch frischer Luft im Zeitalter der digitalen Überwachung sein, und es wird dauern, bis der Rest des gefälschten Bitcoin-Netzwerks, das durch Regulierung erstickt ist, letztendlich aufgrund massiver Mengen an Teilreserven unter seinem eigenen Gewicht zusammenbricht. Bitcoin wird es gelungen sein, sich von jeglichen staatlichen Eingriffen und Finanzparasiten zu befreien, aber dieser Weg wird lang und kurvenreich sein.

Bis dahin könnte der Bitcoin-Preis viele Jahre lang stark unterdrückt und die Selbstverwahrung mit hohen Geldstrafen und staatlich geförderten Einschüchterungen ähnlich der Executive Order 6102 dämonisiert werden. Sind Sie bereit, Anon? Verpassen Sie es nicht. Dies ist Ihre Chance, sich selbst einzulösen und zu wählen, was für Sie und Ihre Familie richtig ist. Bis dahin: Tick Tack, nächster Block.

Dies ist ein Gastbeitrag von Thibaud Marechal. Die geäußerten Meinungen sind ausschließlich ihre eigenen und spiegeln nicht unbedingt die von BTC Inc oder Bitcoin Magazine wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert