NYDIG Announces Lightning Accelerator Project – Bitcoin Magazine

NYDIG Announces Lightning Accelerator Project – Bitcoin Magazine

Am 26. August 2022 erschien Ross Stevens, CEO der Stone Ridge Holdings Group und Executive Director der Tochtergesellschaft der New York Digital Investments Group (NYDIG), spontan bei BitBlockBoom in Austin, Texas, für eine besondere und beispiellose Ankündigung.

Stevens ist seit langem ein Befürworter von Bitcoin durch seinen Aktionärsbrief von Stone Ridge, seinen mitgeschriebenen Artikel „On Impossible Things Before Breakfast“, seine Teilnahme am MicroStrategy-Unternehmensstrategieprogramm und sein Interview mit dem berühmten Bitcoin-Befürworter Michael Saylor.

„Ich möchte in einer Welt der Regeln leben, die nicht von Herrschern regiert wird.“ – Ross Stevens

NYDIG hat zahlreiche Investitionen und Kredite in der Bitcoin-Industrie getätigt und insbesondere 26.200 Miner zurückgebracht, um einige Schulden zu begleichen. Das Unternehmen machte kürzlich auch Schlagzeilen, als es eine Partnerschaft mit den New York Yankees einging, um ihren Mitarbeitern zu ermöglichen, ihre Gehälter in Bitcoin umzuwandeln.

Es überrascht nicht, dass Stevens teilte, was viele Bitcoiner glauben: „Die Technologie, die Scheißmünzen zugrunde liegt, ist spröde“, und versicherte dem Publikum, dass seine Unternehmen „immer Bitcoin bleiben werden“. In seiner Arbeit mit Allen Farrington teilte er seine zugrunde liegende Mission mit. „Das Konzept der dezentralen Finanzierung ist kraftvoll, edel und verdient es, ein Leben lang konzentrierte Anstrengungen zu unternehmen.“

Von Bitcoin Commons aus teilte Stevens mit, dass NYDIG ein Lightning-Beschleunigerprojekt starten wird. „Die Realität ist, dass der Fortschritt bei Bitcoin und Lightning in diesem Jahr atemberaubend ist. Monat für Monat wachsen die Knoten auf Lightning.“

Der Accelerator richtet sich an einzelne Gründer und kleine Teams, Entwickler, die an Lightning, Taro und Covenants arbeiten, sowie an Pre-Seed-, Seed- und Series-A-Unternehmen. Transport und Unterkunft werden für Teilnehmer aus der ganzen Welt bereitgestellt.

Das Programm wird in achtwöchigen Kohorten durchgeführt. Es wird 8-12 Teams pro Kohorte geben. Erstklassige Mentoren mit Sprechzeiten. Die Kohorten werden ausschließlich non-remote sein. Es wird ein beträchtliches Startkapital für jedes Team mit bereits rekrutierten Investoren und Vollzeit-Inhouse-Expertise geben.

Diese Nachricht ist nicht unbedingt überraschend, aber das Timing während des Bärenmarktes sorgte für eine außergewöhnliche Begeisterung und Aufregung, die seit dem Bullenlauf 2021 nicht mehr zu spüren waren. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich diese Nachricht auf den Bitcoin-Preis und die weit verbreitete Akzeptanz in einer Zeit auswirken wird, in der positive Nachrichtenberichte rar zu sein scheinen.

Interessenten können sich unter [email protected] bewerben.

Steven schloss seine Rede mit „Wir kommen für Sie, Fiat. Lassen Sie uns unermüdlich daran arbeiten, die Finanzen dezentral zu gestalten. Lasst uns unermüdlich daran arbeiten, dezentral Geld zu verdienen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert