Bahrain Approves EazyPay For Bitcoin, Crypto Payments – Bitcoin Magazine

Bahrain Approves EazyPay For Bitcoin, Crypto Payments – Bitcoin Magazine


Das Königreich Bahrain genehmigte EazyPay, um Bitcoin-Zahlungen für über 5.000 Händler in der MENA-Region zu ermöglichen. EazyPay ist eine Partnerschaft mit Binance eingegangen, die sofortige POS- und Online-Zahlungen in Bitcoin und Krypto ermöglicht. Bahrain hat kürzlich damit begonnen, Bitcoin-Zahlungen über die Testplattform für Finanzdienstleistungen der Zentralbank zu testen.

Die Zentralbank von Bahrain (CBB) hat EazyPay, einer Online-Zahlungsplattform, genehmigt, Bitcoin- und Kryptowährungszahlungen in der Region einzuführen, so eine Ankündigung des CEO des Unternehmens, Nayef Alawi.

Binance, ein führender Anbieter von Kryptowährungsbörsen und Zahlungsdiensten, hat sich mit EazyPay zusammengetan, um über 5.000 Point-of-Sale (POS)-Terminals und Zahlungs-Gateways in Bahrain die Annahme von Bitcoin zu ermöglichen.

Benutzer in der Gegend, die Bitcoin als Zahlungsmittel verwenden möchten, werden mit einem QR-Code vom EazyPay-Terminal aufgefordert, der dann mit der Binance-App gescannt werden kann, was fast sofortige Zahlungen mit der gewählten Währung ermöglicht. Darüber hinaus bietet Binance Komfort für Unternehmen wie EazyPay und die Händler, die sich dafür entscheiden, die Plattform zu nutzen, indem sie den Händlern sofortige Fiat-Konvertierungen ermöglichen.

Berichten zufolge gratulierte Khalid Hamad, Exekutivdirektor der Bankenaufsicht bei CBB, EazyPay zur Genehmigung durch die Bank. Darüber hinaus feierte der CEO von Binance, dass EazyPay das erste regulierte und zugelassene Zahlungsdienstleistungsangebot für Bitcoin und Kryptowährung in der Region Naher Osten und Nordafrika (MENA) sein wird.

„Unsere strategische Partnerschaft zwischen EazyPay und Binance ist ein historischer regionaler und lokaler Meilenstein für beide Unternehmen im Zahlungsbereich“, sagte Alawi.

Alawi dankte abschließend der CBB „für ihre Unterstützung bei der Einführung dieses Produkts, das Eazy in die Lage versetzte, seinen geschätzten Händlern und Kunden wettbewerbsfähige und innovative Zahlungsdienste anzubieten, was Eazys Position als führender Anbieter von POS- und Online-Zahlungsgateways im Königreich Bahrain zementiert .“

Vor kurzem hat das Königreich Bahrain in Zusammenarbeit mit der CBB und OpenNode damit begonnen, Bitcoin-Zahlungen über die Finanz-Sandbox-Plattform der Zentralbank zu testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert