Analyzing River Financial’s Lightning Node Report – Bitcoin Magazine

Analyzing River Financial’s Lightning Node Report – Bitcoin Magazine

Sehen Sie sich diese Folge auf YouTube oder Rumble an

Hör dir die Folge hier an:

In dieser Folge von „Bitcoin, Explained“ sprechen die Moderatoren Aaron van Werden und Sjors Provoost mit Sam Wouters, einem Research-Analysten bei River Financial. River betreibt den viertgrößten Knoten im Lightning-Netzwerk, und Wouters hat kürzlich einen Bericht veröffentlicht, der einzigartige Erkenntnisse aus dem Lightning-Knoten von River enthält.

Zu Beginn der Episode gibt Provoost zunächst ein kurzes Update zu dem Fehler, der LND-Knoten zum Absturz gebracht hat (wie in der letzten Episode besprochen). Er bestätigt, dass seine Einschätzung der Ursache richtig war, und erklärt, dass ein sehr ähnlicher Fehler LND am 1. November erneut zum Erliegen gebracht hat.

Van Werden und Provoost befragen dann Wouters zum Inhalt seines Berichts, wobei sie sich insbesondere auf drei Unterabschnitte des Berichts konzentrieren.

Zunächst diskutieren van Werden, Provoost und Wouters den aktuellen Gebühren- und Liquiditätsstatus. Wouters erklärt, dass große Lightning-Knoten einen „Return on Investment“ von mehreren Prozent pro Jahr erzielen können, indem sie Zahlungen über das Netzwerk leiten, aber dass dies eine aktive Kanalpflege erfordert, um die Liquidität zu verwalten.

Als nächstes diskutieren van Werden, Provoost und Wouters, warum einige Lightning-Zahlungen fehlschlagen. Wouters erklärt, dass die Erfolgsrate von Lightning-Zahlungen im Vergleich zu noch vor wenigen Jahren sehr hoch ist, dass es jedoch zwei Hauptgründe gibt, warum Zahlungen manchmal immer noch fehlschlagen: Zahlungs-Timeouts und ein Mangel an verfügbaren Routen. Das Trio spekuliert, warum dies der Fall sein könnte.

Abschließend skizziert Wouters einige der Herausforderungen und Bedenken im Zusammenhang mit dem Betrieb der Lightning-Infrastruktur für Unternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert