Scarce City Launches Bitcoin ECommerce Platform SatsCrap – Bitcoin Magazine

Scarce City Launches Bitcoin ECommerce Platform SatsCrap – Bitcoin Magazine

Scarce City, ein Bitcoin-fokussierter Marktplatz, hat einen Marktplatz gestartet, der alles gegen Bitcoin verkauft, bekannt als SatsCrap, laut einer Pressemitteilung, die an das Bitcoin Magazine gesendet wurde.

SatsCrap ermöglicht es Benutzern, Produkte mit Bitcoin aufzulisten oder zu kaufen und so die Privatsphäre der Benutzer zu wahren. Jeder mit einem mit dem Internet verbundenen Gerät kann ein Produkt auflisten oder kaufen, ohne dass Know-Your-Customer-Daten (KYC) erfasst werden. Der Marktplatz verwendet keine Logins, Bankkonten oder einen Registrierungsprozess.

„Wir sehen bereits eine starke Listungs- und Kaufaktivität in unserer Alpha-Community“, sagte Chris Tramount, CEP (Chief Executive Pleb) der SatsCrap-Muttergesellschaft Scarce City. „Das Senden einer kleinen Menge Bitcoin als Sicherheit ist wesentlich einfacher als das Erstellen eines Kontos und das Verknüpfen eines Bankkontos.“

Darüber hinaus feiert SatsCrap die Weihnachtszeit und seinen Start mit einem Rabatt von 5 % auf Käufe und Listungsgebühren bis zum Cyber ​​​​Monday, am 28. November.

Das Team von Scarce City hat auf seiner Plattform bereits Bitcoin-basierte Produkte im Wert von über 250 BTC verkauft und hofft, dieses Fachwissen mit SatsCrap auf einen breiteren Markt auszudehnen.

„Die Basis der Bitcoin-Besitzer ist so stark wie nie zuvor – Bitcoiner in den Industrieländern können nicht genug davon stapeln, und Menschen in hyperinflationierenden Ländern verlassen sich zunehmend darauf, wenn es um wichtige Einkäufe geht“, sagte Tramount. „Wir glauben, dass die Zeit reif ist, aus unserer Nische auszubrechen und die globale Kreislaufwirtschaft von Bitcoin auszubauen.“

Das Team hinter SatsCrap hofft, ein einzigartiges Erlebnis zu bieten, indem es den Listungsprozess vereinfacht und es Anbietern ermöglicht, Bitcoin für Verkäufe zu den niedrigsten Raten im Internet zu verdienen, gemäß der Veröffentlichung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert